Ablauf des Gottesdienstes
in der Apostelkirche am Rosenberg zu Bocholt

 Orgelvorspiel und Begrüßung

Lied

Pastor: Im Namen des Vaters… Gemeinde: Amen

Pastor: Unsere Hilfe steht im Namen des Herrn, Gemeinde:… der Himmel und Erde gemacht hat

Eingangspsalm

Bekenntnis der Schuld

Gemeinde singt:Herr, erbarme dich, erbarme dich. Herr, erbarme dich, Herr erbarme dich (eg 178.11)

Gnadenzusage

Pastor:Ehre sei Gott in der Höhe

Gemeinde singt: … und auf Erden Fried, den Menschen ein Wohlgefallen.

Glorialied (siehe Liedanzeigetafel)

Gebet

Lied

Lesung eines Bibeltextes

Pastor:Ehre sei Dir, Herr.

Gemeinde antwortet: Lob sei Dir, Christus

Lied       (Sammlung der Kollekte f. Bedürftige in der Gemeinde)

Predigt

kurze Stille

Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott, den Vater. Den Allmächtigen. Den Schöpfer des Himmels und der Erde. Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unseren Herrn. Empfangen durch den Heiligen Geist. Geboren von der Jungfrau Maria. Gelitten unter Pontius Pilatus. Gekreuzigt, gestorben und begraben. Hinabgestiegen in das Reich des Todes. Am dritten Tage auferstanden von den Toten. Aufgefahren in den Himmel. Er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters. Von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten. Ich glaube an den Heiligen Geist. Die heilige, christliche Kirche. Gemeinschaft der Heiligen. Vergebung der Sünden. Auferstehung der Toten und das ewige Leben. Amen

Lied

Wenn das Heilige Abendmahl gefeiert wird, folgt:

Gruß zum Heiligen Abendmahl:

Pastor:Der Herr sei mit euch.

Gemeinde singt:  Und mit deinem Geiste.

Pastor:  Erhebet eure Herzen.

Gemeinde singt:Wir erheben sie zum Herren

Pastor: Lasset uns danksagen dem Herrn unsrem

          Gotte.

Gemeinde singt:Das ist würdig und recht

Gebet zum Abendmahl

Gemeinde singt:

Heilig ist Gott in Herrlichkeit; sein Ruhm erfüllt die Himmel weit. Lobsinget, jubelt ihm. Hosanna. Preis ihm, der kommt in unsre Zeit. Lobsinget, jubelt ihm. Hosanna.

Einsetzungsworte zum Heiligen Abendmahl

Vater unser

 Vater unser im Himmel. Geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigem. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen

Friedensgruß mit gegenseitigem Friedenswunsch

Gemeinde singt

Christe, du Lamm Gottes, der du trägst die Sünd der Welt, erbarm dich unser. Christe, du Lamm Gottes, der du trägst die Sünd der Welt, erbarm dich unser. Christe, du Lamm Gottes, der du trägst die Sünd der Welt, gib uns deinen Frieden. Amen.

Austeilung des Abendmahls

Lied:

Danket dem Herrn! Wir danken dem Herrn, denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich, sie währet ewiglich, sie währet ewiglich.

Nach dem Abendmahl folgt:

Abkündigungen

Fürbittengebet

Vater unser (wenn kein Abendmahl gefeiert wurde)

Lied

Segen

Gemeinde singt: Amen, Amen, Amen

Orgelnachspiel