Seit Januar 2007 besteht unsere Eltern/Kind Spielgruppe. Diese wird von einer Erzieherin der Einrichtung geleitet. Jeden Mittwoch von 9.30 – 11.00 Uhr treffen sich Mütter, Väter oder auch Omas oder Opas mit ihren Kindern bzw. Enkelkindern im Alter von ca. 10 Monaten bis 2 Jahren.

Die Gruppe ermöglicht den frühzeitigen Kontakt zu Gleichaltrigen und anderen Erwachsenen in einer konstanten Gruppe. Eltern haben die Möglichkeit zu Kontakt und Austausch mit Menschen in ähnlichen Situationen.

Der Spielgruppenablauf wird jede Woche möglichst gleich gestaltet um den Kindern Kontinuität und Sicherheit zu vermitteln. Einzelne Lieder und Reime werden oft wiederholt.

Jedes Treffen beginnt mit einem Lied, indem jedes Kind individuell begrüßt wird.

Anschließend haben die Eltern Zeit, sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee untereinander auszutauschen und die Kinder, die Möglichkeit aus den verschiedensten Materialien frei auszuwählen um sich selbständig damit zu beschäftigen.

Zwischendurch findet auch immer mal wieder ein kleiner gelenkter Aktivitätsteil statt, d. h. entweder eine fein- bzw. grobmotorische Anregung oder eine kleine Bastelei, die zum Entdecken und Experimentieren einlädt. Es werden Geburtstage gefeiert, der Bewegungsraum oder Spielplatz besucht oder auch mal zum Abschluss des Jahres ein Ausflug gemacht.

Am Ende des Vormittags findet noch, je nach Bedarf und Müdigkeit der Kinder eine kurze Spielrunde statt. Dabei lernen die Kinder erste kurze Fingerspiele und Spiellieder kennen.

Danach wird dann das gemeinsame Abschlusslied gesungen.

Seit September 2015 gibt es zudem eine zweite Spielgruppe, die freitags in der Zeit von 9.30 – 11.00 Uhr stattfindet.

Kontakt: Frau Hörning, Tel. 02871/13265